„Meditation wozu?“ – Interview in der Studierendenzeitung ZS

Im Artikel „Meditation als Mittel zu welchem Zweck?“ in der Studierendenzeitung ZS der Universität Zürich geben unter anderem die drei Verantwortlichen des Zen Dojo Zürich Auskunft, warum sie meditieren und was für einen Zweck die Zen-Meditation verfolgt.

Dies schon vorweg: Die Zen-Meditation ist kein Mittel zum Zweck – der Erweckung, der Entspannung oder der Selbstoptimierung – sondern die Zen-Praxis selbst ist bereits dies alles, die Praxis selbst ist Erweckung. Mushotoku, ohne Ziel, ohne Absicht, einfach nur sitzen in Zazen.

Den ganzen Artikel im ZS lesen

Illustration: ZS – Zürcher Studierendenzeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.