14.-16.6.: Zen in Hemberg mit Zenmönch Philipp Funk

Zum fünften Mal findet im Juni ZEN in Hemberg, das Sesshin in den Bergen statt. Das Zenwochenende wird dieses Jahr vom Zenmönch Philipp Funk geleitet, einem nahen Schüler von Missen Michel Bovay und Mitverantwortlichen des Mushin Zen Dojos Zürich. Organisiert wird das Sesshin vom Zen Dojo Konstanz und dem Mushin Dojo Zürich.

Ankunft zum Sesshin ist am Donnerstag Abend ca. um 19/20 Uhr, das Abendessen ist um 20.30 Uhr. Das Sesshin endet am Sonntag nach dem Mittagessen und dem anschliessenden Aufräumen, ca. um 14/15 Uhr.

Adresse:
Ferienhaus Salomonstempel
Salomonstempelstrasse 12
9633 Hemberg

Kosten:
160.- CHF / 160.- Euro

Mitbringen:
Dunkle, bequeme Kleidung, Zafu/Zafuton (falls vorhanden), Bettwäsche (inkl. Leintuch) oder Schlafsack

Anreise:
Postautohaltestelle „Hemberg Dorf“

Anmeldung:
Anmelden kann man sich ab sofort beim Mushin Zen Dojo Zürich oder im Zen Dojo Konstanz per Mail unter dojo@zendojo-konstanz.de

Was ist ein Sesshin?

Sesshin heisst so viel wie Versammlung oder Konzentration des Geistes und ist eine intensive Zeit konzentrierter Zen-Meditation unter Anleitung eines erfahrenen Mönchs oder einer erfahrenen Nonne. Das Programm eines Sesshins besteht in der Regel aus vier mal zwei Zazenperioden à je 35-40 Minuten pro Tag. Nach dem Zazen am Morgen gibt es eine Zeremonie, in der Sutren gesungen werden, in der Regel das Herzsutra und je nach dem auch noch andere. Texte der wichtigsten Zen-Sutras inkl. Übersetzung gibt es auf unserer Website zum Nachlesen.

Zu einem Sesshin sind alle herzlich eingeladen, unabhängig von ihrer Praxis: Anfänger ebenso wie erfahrene Mönche und Nonnen. Für Anfänger gibt es an einem Sesshin jeweils eine verantwortliche Person, die sich um deren Bedürfnisse kümmert.

5. Mai: Zazentag mit Zen-Nonne Doris Frei Rasting

Anlässlich des 15. Todestages von Zen-Meister Michel Bovay findet am Sonntag, 5. Mai 2024 im Mushin Dojo Zürich ein Zazentag mit der Zen-Nonne Doris Frei Rasting statt.

Doris Frei Rasting ist Mitverantwortliche des Mushin Zen Dojo Zürich.
Sie praktiziert seit 1984 und hat die Nonnen-Ordination von Zen-Meister Raphaël Dôkô Triet, einem nahen Schüler von Meister Deshimaru, erhalten.

  • Ort: Mushin Zen Dojo, Bremgartnerstrasse 18 (Innenhof, Raum für Yoga) 8003 Zürich
  • Datum: Sonntag, 5. Mai 2024
  • Ankunft: ab 8.00 Uhr
  • Erstes Zazen: 8.30 Uhr
  • Ende: ca. 18 Uhr (anschliessend Apéro)
  • Kosten: CHF 50.- (inkl. Verpflegung)
  • Mitbringen: Zenkleider oder dunkle, bequemen Kleidung, Essschale/ Löffel, Zafu/Zafuton (falls vorhanden)
  • Anmeldung: info@zen-zurich.ch,
    Anfänger willkommen (bitte bei der Anmeldung angeben).

Flyer

Zusätzlicher Zazen-Termin ab Mai 2024

Ab Anfang Mai wird das Mushin Zen Dojo einen weiteren, regelmässigen Termin für die Zazen-Praxis anbieten:

Ab Dienstag, 7. Mai 2024 werden wir neu immer Dienstags von 7.00 Uhr bis 8.15 Uhr gemeinsam im Dojo praktizieren. Somit wird man an drei Terminen in der Woche den Weg des Buddha zusammen mit der Sangha üben können.

Die Erweiterung des Angebots macht auch eine Anpassung der Preise für das Zazen notwendig: Diese gelten ab 1. Mai 2024 wie folgt:

Einzelbeitrag: CHF 7
Monatsbeitrag: CHF 40

9. März 2024: Zazenmatinee mit dem Zenmönch Michael De Luigi

Michael De Luigi praktiziert seit 1993 in Zürich, Basel und Nizza. Er hat im Jahr 2000 die Mönchs-Ordination von Zen-Meister Roland Yuno Rech, einem nahen Schüler von Meister Deshimaru, erhalten.

  • Ort: Mushin Zen Dojo,
    Bremgartnerstrasse 18 (Innenhof), 8003 Zürich
  • Datum: Samstag, 9. März 2024
  • Ankunft: ab 8.00 Uhr
  • Erstes Zazen: 8.30 Uhr
  • Ende: ca. 12.30 Uhr (anschliessend Apéro)
  • Kosten: CHF 30.- (inkl. Verpflegung)
  • Anmeldung: info@zen-zurich.ch
    Anfänger willkommen (bitte bei der Anmeldung angeben)
  • Mitnehmen: Zenkleider oder dunkle, bequeme Kleidung, wenn möglich Zafu

Öffnungszeiten über die Festtage

Das Dojo bleibt über die Festtage wie folgt geschlossen:

  • Letztes Zazen im Jahr: Freitag, 22.12.2023
  • Erstes Zazen im neuen Jahr: Donnerstag, 4.1.2024

Nach dem Zazen vom Freitag, 5.1.2024 offeriert das Mushin Dojo einen Neujahrsapéro.

Wir wünschen frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr.

9. Dezember: Zazentag mit dem Zenmönch Hanspeter Gôtoku Egloff

Anlässlich Buddhas Erwachen findet am Samstag, 9. Dezember im Mushin Dojo Zürich ein Zazentag mit dem Zenmönch Hanspeter Gôtoku Egloff statt.

Hanspeter Gôtoku Egloff lernte die Zazen-Praxis 1975 bei Meister Taisen Deshimaru in Frankreich, von dem er 1980 die Bodhisattva-Weihe empfing. 1986 erhielt er die Mönchsordination von Missen Michel Bovay, dem er bis zu dessen Tod folgte.

Seit 1985 ist er verantwortlich für das Zen Dojo St. Gallen, das er heute zusammen mit seiner Frau leitet.

  • Ort: Mushin Zen Dojo, Bremgartnerstrasse 18 (Innenhof, Raum für Yoga) 8003 Zürich
  • Datum: Samstag, 9. Dezember 2023
  • Ankunft: ab 8.00 Uhr
  • Erstes Zazen: 8.30 Uhr
  • Ende: ca. 18 Uhr (anschliessend Apéro)
  • Kosten: CHF 40.- (inkl. Reissuppe und Apéro)
  • Mitbringen: Zenkleider oder dunkle, bequemen Kleidung, Essschale/ Löffel, Zafu/Zafuton (falls vorhanden)
  • Anmeldung: info@zen-zurich.ch,
    Anfänger willkommen (bitte bei der Anmeldung angeben).

Flyer

21. Oktober: Zazenmatinee mit dem Zenmönch Michael De Luigi

Michael De Luigi praktiziert seit 1993 in Zürich, Basel und Nizza. Er hat die Mönchs Ordination von Zen-Meister Roland Yuno Rech, einem nahen Schüler von Meister Deshimaru, erhalten.

  • Ort: Mushin Zen Dojo, Bremgartnerstrasse 18 (Innenhof)
    8003 Zürich
  • Datum: Samstag, 21. Oktober 2023
  • Ankunft: ab 8.00 Uhr
  • Erstes Zazen: 8.30 Uhr
  • Ende: ca. 12.30 Uhr (anschliessend Apéro)
  • Kosten: CHF 30.- (inkl. Verpflegung)
  • Anmeldung: info@zen-zurich.ch
    Anfänger willkommen (bitte bei der Anmeldung angeben)
  • Mitnehmen: Zenkleider oder dunkle, bequeme Kleidung, Essschale, Zafu

Flyer

22.-24. September: Bodensee-Sesshin 2023 mit der Zennonne Madelaine Ehrhard

Madeleine Ehrhard praktiziert seit 1983 Zazen und erhielt 1985 von Stephane Kosen Thibaut die Nonnenordination. Sie ist eine der drei Verantworlichen für das Mushin Zendojo Zürich.

Ein Sesshin umfasst einen oder mehrere Tage, die der intensiven Zazenpraxis gewidmet sind. Zusätzlich gibt es Vorträge (Teisho), Fragen und Antworten zwischen Meistern und Schülern (Mondo), tägliche Arbeit (Samu) und gemeinsame Mahlzeiten. Das Wort “Sesshin” bedeutet wörtlich “den Geist berühren”. Man wird tief vertraut mit sich selbst, mit seinem eigenen Körper und seinem eigenen Geist und gibt seinen Egoismus auf. Dadurch kommt man in Einklang mit den anderen, mit der Natur, mit der kosmischen Ordnung. Während eines Sesshin wird die Konzentration von Zazen in jeder Handlung fortgesetzt. Alle Handlungen sind vom Zazengeist belebt. Zazen, Essen, Arbeit, Schlaf werden zum Ring des Weges (Dokan), ohne Anfang, ohne Ende. Zen besteht darin, den gegenwärtigen Augenblick vollständig zu leben. Zen ist die Erfahrung der Ewigkeit, die im jetzigen Augenblick enthalten ist.

Anmeldung
dojo@zendojo-konstanz.de
+49 (0) 173 306 8063

Anreise
Donnerstag, 21.9. ab 17 Uhr
Abendessen um 20:30 Uhr

Abreise
Sonntag, 24.9. nach dem Zusammenräumen

Kosten
2-4 Bett-Zimmer CHF 180.-

Mitbringen
– Zafu, Zafuton (falls vorhanden)
– Oriyoki (Essschale, Löffel, Tuch)
– dunkle, bequeme Kleidung
– Schlafsack oder Bettdecke, Bettwäsche, Fixleintuch

Organisation
Zendojo Konstanz
mit Unterstützung der Dojos in Bern, Bregenz, Buchs, St. Gallen,
Winterthur, Zürich

Flyer

Outdoor-Zazen auf dem Friedhof Sihlfeld

Während der Sommerpause im Mushin Dojo machen wir am Freitag Abend Zazen auf dem Friedhof Sihlfeld, d.h.:

  • Treffpunkt: Freitag, 18.45 Uhr beim Friedhof Sihlfeld, Eingang E, Goldbrunnenstrasse
  • oder 18.30 Uhr beim Mushin Dojo, wer noch ein Zafu braucht.
  • Mitbringen: Zafu oder anderes Sitzkissen (falls vorhanden), bzw. vom Dojo mitnehmen (Treffpunkt 18.30 Uhr) / Eigene Decke oder Tuch zum Draufsitzen / Empfohlen: Sonnenhut, Sonnencreme, Mückenmittel (falls nötig)
  • Programm: Wir sitzen ein Zazen ohne Kinhin und nachher gibt es noch Zeit für einen Sommerdrink, wer Lust hat.
  • Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Gassho und bis am Freitag, 28.7., 4.8. und 11.8. sofern es nicht regnet.

Öffnungszeiten über die Sommermonate

  • Vom 24.7. – 13.8.23 bleibt das Mushin Dojo geschlossen.
  • Letztes Zazen vor den Ferien: Freitag, 21. Juli
  • Erstes Zazen nach den Sommerferien: Donnerstag, 17. August

In den Monaten Juli und August sind die 9-tägigen Sommerlager in unserem Muttertempel La Gendronnière in Frankreich. Hier mehr Infos und das Programm (auf französisch) und unten ein Filmclip dazu.

Filmclips über das Sommerlager im Zentempel La Gendronnière